Eine gute Sache – Bildungsspender für den Hof Wessels

Auf den ersten Blick sieht der Bauernhof an der Langenbochumer Straße in Herten, zwischen Westerholt und Langenbochum, so aus wie viele andere Höfe. Ein schönes Haus unter Bäumen, auf der Tenne ein Restaurant/Cafe, in der Scheune ein Hofladen mit Bäckerei und Frühstücksraum, Gärten und Obstbaumwiesen, ein Backhaus, Tiere. Aber dieser Hof, der nach seinen Vorbesitzern „Hof Wessels“ heißt, ist etwas Besonderes.

Es war nicht mehr als eine Ruine, als die Hertener Bürgerstiftung den Hof kurz nach ihrer Gründung im Jahr 2000 kaufte. Mit großem Einsatz von ehrenamtlichen Helfern und Jugendlichen wurde er in Zusammenarbeit mit Handwerksbetrieben, Schulen und Beschäftigungsträgern wieder aufgebaut und ergänzt. Im Mai 2003 nahm die gemeinnützige Gesellschaft Hof Wessels den Betrieb auf.

Eines der Ziele des Hofes ist es, benachteiligte Jugendliche und junge Erwachsene zu beschäftigen, zu fördern, sozialpädagogisch zu betreuen und für das Leben und den Arbeitsmarkt, z. B. in der biologisch zertifizierten Landwirtschaft oder in allen Zweigen der  Gastronomie,
fit zu machen. Gut 700 Jugendliche wurden seit Eröffnung des Hofes in dieser Form gefördert. Bei den Jugendlichen, die durchhalten, liegt die Vermittlungsquote in den ersten Arbeits- oder Ausbildungsmarkt zwischen 35 und 50 Prozent.

Außerdem werden bis zu zehn benachteiligte Jugendliche in sechs Berufen ausgebildet: Koch, Beikoch, Restaurantfachfrau/mann, Fachkraft im Gastgewerbe, Bäcker/in, Fachverkäufer/in Bäckerei.

Besonders beliebt sind mit rund 3.000 Teilnehmern im Jahr die Aktionen, bei denen Kinder und Jugendliche mit allen Sinnen die Natur erleben.

Es ist also keine Übertreibung: Der Hof Wessels ist wirklich etwas Besonderes.
Aber der Hof Wessels ist auch ein Modell, das auf Zuschüsse und Spenden angewiesen ist!

Eine der Möglichkeiten den Hof zu unterstützen ist das Portal www.bildungsspender.de. Hier können Sie durch Ihren Einkauf bei derzeit 1083 Partner-Shops (z. B. Amazon, Obi, Doc Morris) kostenlos spenden.

Wie funktioniert das?

Sie rufen über die Bildungsspender-Seite des Hof Wessels das Portal auf, in dem Sie bestellen möchten (z. B. für ein gutes Buch die Seiten von Amazon) und gehen dann zum üblichen Bestellvorgang. Ein vorher definierter Prozentsatz aus dem Erlös, den der Partnershop trägt, fließt der Spende zu. Ihnen entstehen KEINE zusätzlichen Kosten!

Natürlich können Sie auch direkt Spenden, zum Beispiel per Überweisung. Der Hof Wessels ist dankbar für jede Zuwendung. Eine Spendenquittung kann selbstverständlich ausgestellt werden.

Oder helfen Sie mit einer SMS!

So einfach geht’s:
Senden Sie per SMS:
GIB5 445701001 an die Kurzwahl 81190, um mit 5 Euro zu helfen,
GIB9 445701001 an die Kurzwahl 81190, um mit 9 Euro zu helfen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s